Zum Inhalt springen

Ritterstrasse 50

Statik | Massivbau | Wohnen | Neubau | Gebäude

R50-fertig-1

© Andrew Alberts

Das Wohnhaus der Baugruppe R50 befindet sich in Kreuzberg. Das gemeinschaftliche Zusammenleben der Gruppe stand in der Planung im Vordergrund. Dies schlägt sich nieder in verschiedenen Elementen des Hauses, wie dem Gemeinschaftsraum, der gemeinsamen Dachterrasse und den geschossweise durchlaufend angeordneten Balkonen.

Das Gebäude besteht aus einem Erd-, 6 Ober und einem Dachgeschoß. Es steht frei zwischen verschiedenen Hoch­häusern auf einem grünen Grundstück. Die Fassade ist durchgängig und umlaufend. Es wurde eine Tragstruktur entwickelt, die sich zu den verschiedenen Seiten gleichwertig verhält. Die 2-achsig gespannten Decken liegen auf umlaufenden Unterzügen (in der Fassadenebene) und auf dem aussteifenden Kern (Treppenhaus und Aufzugsschacht). Die Unterzüge liegen auf Stahlbetonstützen auf.

Die Grundrisse können in dem Stützen- und Wandraster frei aufgeteilt werden. Lediglich der innen liegende Servicekern (Bad und Küche) ist in seiner Lage festgeschrieben.

  • BAUHERR

    R50 GbR

  • ARCHITEKTEN

    HEIDE & VON BECKERATH / ifau mit Jesko Fezer

  • PROJEKT­STEUERUNG

    Winfried Härtel

  • BAUZEIT

    2011/2012

  • STANDORT

    Berlin-Kreuzberg

  • ERBRACHTE LEISTUNG

    Tragwerksplanung Lph 1-6

  • Auszeich­nungen

    Architekturpreis Berlin 2013

    Mies Van Der Rohe Preis 2015, shortlist

    Archmarathon Milan 2014
    Gestaltungspreis Baukultur In Deutschland der Wüstenrot-Stiftung 2014, Anerkennung
    u.a.m.

Team

Martin Knüsel

Nicole Zahner

Weitere Projekte

Flottwell­straße 2

Paul-Zobel-Straße 10

Biobank

Uhlandstraße 76